FRANKREICH / SENEGAL


BILINGUALE LESUNG Französisch-Deutsch


Dauer ca. 1h


30.05.2021  14:00 Uhr


Im Anschluss: Podiumsdiskussion und die Buchvorstellung Afropäaerinnen  15:45 Uhr


THEATER IM BAUTURM


PISTES - PISTEN

von Penda Diouf

In ihrem autobiographisch inspirierten Monodrama Pistes… (aus dem Französischen von Annette Bühler-Dietrich) reist die franko-senegalesische Autorin Penda Diouf (*1981) von Paris nach Namibia, um ihrer Erinnerung und ihrer eigenen Identität nachzuspüren. Sie verbindet die Geschichte ihrer eigenen Diskriminierung als Heranwachsende in Frankreich mit der Gewaltgeschichte Namibias während der deutschen Kolonialzeit. Allein reist sie durch die Namib-Wüste und stellt historische wie zwischenmenschliche Beziehungen über Zeit- und Sprachgrenzen her. Doch die Weite der Namib-Wüste und das gleißende Licht bergen das brutale Erbe der deutschen Kolonialherrschaft, deren Verbrechen an Hereros und Namas als erster Genozid des 20. Jahrhunderts gelten.


EINRICHTUNG UND ÜBERSETZUNG Annette Bühler-Dietrich | MIT Penda Diouf und Irene Baumann