BURKINA FASO


In französischer Sprache (mit englischen Untertiteln)


Deutschland-Premiere 


Dauer ca. 1h 


31.05.2021  21:45 Uhr (Einlass: 21 Uhr) TICKETS STREAM


VVK 12/8 € LIVE-STREAM ab 10 €


ODONIEN OPEN AIR KINO


ON A LE TEMPS POUR NOUS – DIE ZEIT IST AUF UNSERER SEITE

Dokumentarfilm von Katy Léna Ndiaye - Filmscreening & Gespräch mit Smockey

Im Oktober 2014 führte der Aufstand der Bevölkerung zum Sturz von Burkina Fasos Diktator Blaise Compaoré. Die soziale Bewegung Balai Citoyen (Der Bürgerbesen) spielte dabei eine Schlüsselrolle. Ihr Mitbegründer, der engagierte Rapper Serge Bambara aka Smockey, wurde zu einer der zentralen Figuren der Revolte. Der Aktivist gilt heute als einer der Initiatoren dieses politischen Wandels, dem Sieg einer Utopie über die Realität. Heute liegen der Aufstand, der gescheiterte Putsch, die Organisation freier Wahlen hinter uns, aber ist der Preis für das gestürzte Regime bezahlt, sind die Erwartungen erfüllt?

Der Film lässt die Zuschauer*innen eintauchen in seinen Alltag als Anführer und Künstler, inspiriert von Thomas Sankara. Wir erleben eine hautnahe Begegnung mit einer rebellischen Figur, die einen Weg zwischen Aktivismus und künstlerischer Arbeit beschreitet; begleitet von Sorgen, die von einer fiebernden Gegenwart und neuen Hoffnungen genährt werden.

Katy Léna Ndiaye ist eine senegalesische Dokumentarfilmerin. Mehrere Festivals zeichneten beispielsweise ihre Filme Traces, women's imprints und Awaiting for Men aus. Parallel zu ihrer Karriere als Filmemacherin arbeitete Katy Léna Ndiaye fürs Fernsehen. Von 2000 bis 2018 präsentierte sie die Produktionen "Refets Sud" und "Afrique Plurielle CIRTEF", die auf TV5 Monde und dem belgischen Sender RTBF ausgestrahlt wurden, und führte später auch Regie. Seit 2013 leitet sie Indigo Mood Films, eine Produktionsfirma mit Sitz im Senegal.
 
PRODUKTION Frédéric Jacquemin & Dorine Rurashitse (AFRICALIA / BEL) | KOPRODUKTION Abdoulaye Diallo (SEMFILMS / BUR), Katy Lena Ndiaye (INDIGOMOOD FILMS / SEN) | REGIE Katy Léna Ndiaye | KAMERAFÜHRUNG Laszlo Bottiglieri | TON Mohamed Zerbo, Loïc Villiot, Ousmane Coly, Aurélien Lebourg, Patrice Hardy | SCHNITT Geoffroy Cernaix | TON-MISCHUNG Loïc Villiot | POST-PRODUKTION Sahbi Kraiem